Anfragen unter
+43(0)6643370895

Kosten

Kosten, die für die Beweiserbringung angefallen sind, können lt. oberstgerichtlicher Entscheidung, wenn sie das gerechtfertigte Maß nicht überschreiten, vom Verursacher begehrt und zivilrechtlich geltend gemacht werden.

Siehe z.B.:   12 Ra 78/16a

Vorsorgekosten können jedoch keinesfalls eingeklagt werden, da die Kausalität fehlt.

Siehe z.B.:   7 Ob 614/77

Honorar: die Verrechnung erfolgt im 30-Minuten Takt; der Stundensatz exkl 20% MWSt und Spesen ist abhängig vom Auftragsvolumen, von der Art des Einsatzes,  der Gefährdungsklasse und der Tätigkeit.

 

Wir beantworten gernne Ihre Anfrage