Anfragen unter
+43(0)6643370895

Videoüberwachung

Erst im Ernstfall zeigt sich wirklich, ob die bestehende Videoanlage tatsächlich ihre Aufgabe zu 100% erfüllen konnte. Nämlich:

  • Angepasst an die Lichtverhältnisse zum Tatzeitpunkt ein bestmögliches Bild zu produzieren (Bildqualität) und
  • unter Berücksichtigung aller Eventualitäten eine Wiedererkennung des Täters zu ermöglichen (Wiedererkennungsqualität)

Vor einer Tat jedoch entscheidet der Täter, ob er Ihr Objekt überhaupt als Tatort auswählt. Je professioneller eine Videoanlage geplant ist, desto höher ist auch der Abschreckungseffekt.

Wir

  • evaluieren die Ihnen angebotenen Videoofferte,
  • planen die Kamerapositionen und legen die Anzahl der Kameras fest und
  • stellen Tatszenarien zur Endprüfung nach.

Für die Planung für einen Standort gilt ein Pauschalpreis.

Hinweis: Informieren Sie sich über die datenschutzrechltichen Vorschriften iZm Videoüberwachung bei der Datenschutzbehörde.