Kaufhausdetektiv überführt Kassierin

//Kaufhausdetektiv überführt Kassierin

Kaufhausdetektiv überführt Kassierin

Aufgrund mehrerer Hinweise aus der Kollegenschaft wurde eine Kassenmitarbeiterin durch die Kaufhausdetektive immer wieder unter Beobachtung gehalten. Dies erstreckte sich über mehrere Wochen. Die Kollegen und Kolleginnen der Mitarbeiterin bemerkten Unregelmäßigkeiten bei Warenrücknahmen. Deshalb wurde die betreffende Kassenmitarbeiterin durch ihre Vorgesetzte abgemahnt. Nach einiger Zeit wurden jedoch wieder Unregelmäßigkeiten festgestellt.

Im Rahmen seiner normalen Dienstverrichtung stellt der Ermittler schlussendlich fest, dass die Kassierin ein Produkt vom Verkaufsraum entnimmt und während der regulären Dienstzeit unter der Kleidung verbirgt. Im Zuge einer Befragung gesteht die Mitarbeiterin den Diebstahlsversuch und retourniert die Beute. Die Vorgesetzte erstattet umgehend Anzeige bei der Polizei und spricht die Entlassung aus.

Mein TIPP: Lassen Sie Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in einer besonderen Vertrauensposition tätig sind, durch Experten schulen. Die Erfahrung zeigt, dass Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen weniger häufig inkriminierende Handlungen setzen, wenn im Rahmen von Schulungen Diebstahl von materiellen und immateriellen Unternehmenswerten aufgezeigt und vor allem die daraus resultierenden Konsequenzen thematisiert werden.

UND: Schützen Sie nicht nur Ihre materiellen Unternehmenswerte! Schützen Sie Ihre Infrastruktur, Ihr Know How und Ihre Informationen !!!

Für Schulung und Training stehe ich gerne zur Verfügung, Ihr Berufsdetektiv Peter L. Hroch

2019-11-14T16:07:44+00:00November 14th, 2019|
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies automatisch zu. Hier zur Datenschutzerklärung Ok